Month: Februar 2015

Bilder im Immobilienbereich

Auf vielfachen Kundenwunsch haben wir das Verkleinern der Bilder im Immobilienbereich angepasst.

Vor unserer Änderung wurden die Bilder verkleinert und beschnitten, falls das Seitenverhältnis des Bildes zwischen Original und kleiner Version unterschiedlich war.

Generell sollten Sie Bilder immer mit einem einheitlichen Seitenverhältnis (Breite:Höhe) übertragen, auch wenn Sie das Bild vorab zurechtschneiden. Ein übliches Seitenverhältnis ist 4:3, das wird auch von den meisten Digitalkameras verwendet. Die großen Immobilienportale empfehlen ebenfalls ein Seitenverhältnis von 4:3.

Zukünftig werden die Bilder von uns nicht mehr beschnitten, sondern mit einem weißen Rahmen versehen, falls das Bild nicht fehlerfrei auf die kleinere Version verkleinert werden kann.

Falls Sie die Bilder bereits alle in einem einheitlichen Seitenverhältnis übertragen, werden Sie von unserer Änderung nichts bemerken.